Faun – Blaue Stunde

Blaue Stunde

Zu jener Stunde, als sie mir erschienen,
da stand der Himmel still und blau.
Und durch das dämmernd fahle Licht umschrieben,
ihr Haupt - geschmückt vom Morgentau.

Weiß wie der Mond waren die feenhaft Glieder,
ihr Haar war wie von Gold gemacht.
Und mir ward bang die Stunde ende wieder,
im Lauf der sternenklaren Nacht.

Ihre Schönheit weht durch alle Zeiten.
Ihr roter Mund wird mich ewig begleiten.

Die Stunde ging, die Schöne musste fliehen,
ihr Bild verschwand im Morgengrauen.
Ich muss nun mit den Tagen weiterziehen,
doch sie bleibt altbekannter Traum.

Seitdem vernehm ich ihre süße Kunde
in allen Dingen wunderbar.
Ich denke heimlich noch der blauen Stunde
und weiß nicht, ob sie jemals war
Blue hour

At that hour, as she appeared to me,
The sky was still and blue there.
And the pale light of dawn outlined
Her head adorned by the morning dew.

Her fairy-like limbs were white as the moon
Her hair was like made of gold.
And I was terrified that the hour will end again
With the starry night.

Her beauty is felt through the time.
Her red mouth will accompany me forever.

The hour passed, the beauty had to flee away,
Her image tail off in the dawn twilight.
Now I have to move forward with the days,
Though she remains an old dream.

Since that time I have heard her sweet news
Wonderful in everything.
I still secretly think of the blue hour
And don't know whether it ever was.


Simular Lyrics