In Extremo – Wege ohne Namen

Wege ohne Namen

Jenem Weg entgegen
Der nie infrage kam
Durch Sonnenschein und Regen
Hält uns der Aufbruch warm

Der Atem in der Sommerluft
Den Schritt zur Erde zwingt
Gestern nannte man uns Schuft
Nur, weil es einfach klingt

Wir schauen nur nach vorne
Und nicht zurück
Wir schauen nach vorne
Denn alles was wir wollen ist das große Glück

Und wir laufen über Wege ohne Namen
Wir sind frei und treiben mit dem Wind
Und wir laufen, tausend Träume in den Armen
Sind dabei, denn nur wer wagt gewinnt

Wir setzten uns auch nieder
Weil wir von weither kamen
Denken an die Lieder
Die all das vor uns sahen

Wie oft haben wir gesungen
Von diesem Moment
Und immer drum gerungen
Weil jenes Fernweh brennt
Paths without names

Towards that way
Who was never eligible
By sunshine and rain
Keeps us warm

The breath in the summer air
The step to earth forces
Yesterday we were called scoundrels
Only because it sounds easy

We only look forward
And not back
We are looking forward
Because all we want is great luck

And we walk on paths without names
We are free and drifting with the wind
And we are running, a thousand dreams in our arms
Are there, because only who dares wins

We sat down too
Because we came from afar
Thinking about the songs
Who saw all this in front of us

How many times have we sung
From this moment
And always struggling around
Because that wanderlust burns


Simular Lyrics