Lacrimosa – Der freie Fall - Apeiron, Pt. 1

Der freie Fall - Apeiron, Pt. 1

Niemand erlebt deine Leiden – so wie du
Niemand trägt deine Last – so wie du
Niemand balanciert sie aus – so wie du
Niemand sieht durch deine Augen in dein Herz –
So wie du

Sprechen ist ein täglicher Kampf –
Gegen die Angst
Rauszugehen ist schwerer als sie glauben –
Es ist gegen die Angst
Doch wir sprechen
Und gleich Magneten erwarten wir die Antwort
Oh – erwünscht – so forciert
Gefürchtet ist der nächste Schuss!

Wo bleibt meine Hoffnung?
Wo bleibt meine Kraft?
Ist es das, was du willst?
Willst du beim Fallen dich noch zusehen?
Tränen – Hass und Selbstmitleid
Das alles wird dich jetzt nicht mehr erlösen
Die anderen – glaubst du – stehen felsenfest
Und sind dabei auch noch gesund
Doch sie sehen nur so aus!
Sie sehen nur so aus – sie sehen nur so aus!

Wer stets im Vergangenen lebt –
Der verpasst die Gegenwart
Wer die Gegenwart dann auch nicht benutzt –
der versäumt die Zukunft!

Zeitlichkeit zu nutzen – sich ihr stellen:
Das ist gegen die Angst
Zeit ist ein Geschenk – sie zu ergreifen:
Das ist gegen die Angst
Dabei und nicht dagegen – das ist auch:
Gegen die Angst
Mit dem Herzen nicht dem Kopf – schau dich an:
Das ist gegen die Angst

Flügel auszubreiten – sie zu schlagen:
Das stoppt den freien Fall!
Deine Flügel auszubreiten – sie zu schlagen:
Das stoppt den freien Fall!
The Free Fall - Apeiron, Pt. 1

Nobody experiences your suffering - just like you
Nobody carries your load - just like you
Nobody balances them - like you
Nobody looks through your eyes into your heart -
Just like you

Talking is a daily fight -
Against the fear
Going out is harder than they think -
It's against the fear
But we speak
And like magnets, we expect the answer
Oh - welcome - so forced
Dreaded is the next shot!

Where is my hope?
Where is my strength?
Is it that what you want?
Do you want to watch while falling?
Tears - hate and self-pity
All this will not save you now
The others - do you think - are rock solid
And are still healthy
But they only look like that!
They just look like that - they just look that way!

Whoever lives in the past -
He misses the present
Who does not use the present then -
He misses the future!

To use temporality - to face it:
That's against the fear
Time is a gift - to take it:
That's against the fear
This and not against it - that's also:
Against the fear
With your heart out of your head - look at:
That's against the fear

Spread wings - beat them:
That stops the free fall!
Spread your wings - beat them:
That stops the free fall!


Simular Lyrics