Oomph! – Mary Bell

Mary Bell

Sie wurde in die Welt geworfen
Ihre Mutter war
Noch selbst ein Kind, dem Liebe fremd war
Kalt und unnahbar

Geshlagen hat man sie vergiftet
Und kein Retter kam
So kleine Hände
Niemand nahm sie je in den Arm

Es versiegten die Tränen
Es erstickte ihr Schrei
Etwas in ihrem Inner'n
Brach für immer entzwei
Dieser Alptraum war wirklich
Und er ging nie vorbei
Der Himmel schaut zu
Wenn kleine Hände Böses tun

Im Sommer war's, da zog ein leeres
Haus sie in den Bann
Da wollte sie das Schlimmste spielen
Das man spielen kann

Nur ein paar Kinder, ganz alleine
Niemand hat's geseh'n
Die Vögel sangen draußen weiter
Als wär' nichts gescheh'n

Es versiegten die Tränen
Es erstickte ihr Schrei
Etwas in ihrem Inner'n
Brach für immer entzwei
Dieser Alptraum war wirklich
Und er ging nie vorbei
Der Himmel schaut zu
Wenn kleine Hände Böses tun

Die Sonne stieg
In ihr war nur Kälte
Die leeren Augen wie stahlgraues Glas
Der Himmel schweig
Sie konnte nichts spüren
Nicht Schuld und Mitleid
Noch nicht mal den Tau auf dem Gras

Es versiegten die Tränen
Es erstickte ihr Schrei
Etwas in ihrem Inner'n
Brach für immer entzwei...

Es versiegten die Tränen
Es erstickte ihr Schrei
Etwas in ihrem Inner'n
Brach für immer entzwei
Dieser Alptraum war wirklich
Und er ging nie vorbei
Der Himmel schaut zu
Der Himmel schaut zu
Ja, der Himmel schaut zu
Wenn kleine Hände Böses tun
Mary Bell

She was thrown into the world
Her mother herself was
Still a child, to whom love was foreign
Cold and remote

They struck her, poisoned
And no savior came
Such small hands
No one had ever taken her in their arms

The tears dried up
Her scream suffocated
Something within her
Broke in two forever
This nightmare was real
And it was never over
Heaven watches
When little hands do evil

It was in the summer that an empty house
Cast a spell over her
She wanted to perform the worst
That you can

Just a few kids, completely alone
No one saw it
The birds outside sang on
As if nothing had happened

The tears dried up
Her scream suffocated
Something within her
Broke in two forever
This nightmare was real
And it was never over
Heaven watches
When little hands do evil

The sun rose
Only coldness was within her
Empty eyes like steel-gray glass
Heaven remained silent
She couldn't feel anything
Not guilt, not pity
Not even the dew on the grass

The tears dried up
Her scream suffocated
Something with her
Broke in two forever...

The tears dried up
Her scream suffocated
Something within her
Broke in two forever
This nightmare was real
And it was never over
Heaven watches
Heaven watches
Yes, Heaven watches
When little hands do evil


Simular Lyrics