Oomph! – Nicht von dieser Welt

Nicht von dieser Welt

Ein König ohne Reich
seit tausend Jahren liegt er da
und die Nacht endet nie
verdammt zur Ewigkeit
Liebe zu Wut gefroren
das Blut so kalt in den Adern
sein Herz schlägt nicht mehr
dem Leben abgeschworen

Dann hört er die Stimme
er schlägt die Augen auf
er kennt sie, die Stimme
langsam steht er auf

Er will ans Licht
nur noch einmal
weil ihn hier nichts mehr hält
er ist nicht von dieser Welt
er will zu ihr
nur noch einmal
bis er zu Staub zerfällt
er ist nicht von dieser Welt

Sie ist ein Menschenkind
doch sie hat nie so gefühlt
sie war nie wie der Rest
war nie ein Blatt im Wind
im Dunkel sieht sie ihn
sie weiß es ist nur ein Traum
doch sie spürt, er ist nah
und darum ruft sie ihn

Dann hört sie die Stimme
sie schlägt die Augen auf
sie kennt sie, die Stimme
langsam steht sie auf

Sie will ans Licht
nur noch einmal
weil sie hier nichts mehr hält
sie ist nicht von dieser Welt
sie will zu ihm
nur noch einmal
bis sie zu Staub zerfällt
sie ist nicht von dieser Welt

Und dann erreicht sie ihn
mit Tränen im Gesicht
nur schwarze Nacht
man sieht die Hand vor Augen nicht
sie gehen gemeinsam weiter
bis der Tag anbricht

Sie wollen ans Licht
nur noch einmal
weil sie hier nichts mehr hält
sie sind nicht von dieser Welt
endlich ans Licht
nur noch einmal
denn was zu Staub zerfällt
das ist nicht von dieser Welt

Sie wollen ans Licht
nur noch einmal
weil sie hier nichts mehr hält
sie sind nicht von dieser Welt
endlich ans Licht
nur noch einmal
denn was zu Staub zerfällt
das ist nicht von dieser Welt
Not of this world

A king without a kingdom
For a thousand years he has lain there
And the night never ends
He curses eternity
Love frozen by rage
Blood so cold in his veins
His heart beats no more
He has forsworn life

Then he hears the voice
He opens his eyes
He knows it, the voice
Slowly he rises

He wants to go to the light
Just one more time
Because there's nothing for him here anymore
He is not of this world
He wants to go to her
Just one more time
Until he crumbles to dust
He is not of this world

She is a human being
But she has never felt so
She was never like the others
She was never a leaf in the wind
In the darkness she sees him
She knows it's only a dream
But she feels he is near
And so she calls to him

Then she hears the voice
She opens her eyes
She knows it, the voice
Slowly she rises

She wants to go to the light
Just one more time
Because there's nothing for her here anymore
She is not of this world
She wants to go to him
Just one more time
Until she crumbles to dust
She is not of this world

And then she reaches him
With tears on her face
Only black night
Too dark to see your hand in front of your eye
They go forward together
Until day breaks

They want to go to the light
Just one more time
Because there's nothing for them here anymore
They are not of this world
Finally to the light
Just one more time
Because what crumbles to dust
That is not of this world

They want to go to the light
Just one more time
Because nothing keeps them here anymore
They are not of this world
Finally to the light
Just one more time
Because what crumbles to dust
That is not of this world


Simular Lyrics