dArtagnan – Völkerschlacht

Völkerschlacht

[Strophe 1]
Bei Leipzig ruht begraben wohl mancher Mutter Kind
Dort kreisen noch die Raben, wo sie gefallen sind
Was fragt ihr Todgenossen die Gier da unten ruht?
Was half es, dass geflossen so viel vom roten Blut?
Vom roten Blut

[Refrain]
In der Völkerschlacht (In der Völkerschlacht)
Und es marschiert in der Ferne die Grande Dame (In der Völkerschlacht)
Und ob wir unsere Lieben jemals wiederseh'n (In der Völkerschlacht, in der Völkerschlacht)
Und lodernd brennt das Firmament in der Völkerschlacht

[Strophe 2]
Wer kann euch Antwort sagen? Was ändert solches Leid
Daran dass ihr erschlagen, dass ihr erschlagen seid?
Ist tausendfaches Sterben der Preis für ödes Land?
Wenn Völker Mörder werden mit blutig Eisen Hand
Mit Eisen Hand

[Refrain]
In der Völkerschlacht (In der Völkerschlacht)
Und es marschiert in der Ferne die Grande Dame (In der Völkerschlacht)
Und ob wir unsere Lieben jemals wiederseh'n (In der Völkerschlacht, in der Völkerschlacht)
Und lodernd brennt das Firmament in der Völkerschlacht

[Post-Refrain]
In der Völkerschlacht
In der Völkerschlacht
In der Völkerschlacht

[Strophe 3]
Und rollt das Rad des Krieges fort und immerfort
Dann gibt es keinen Sieger als Gevatter Tod
Und rollt das Rad des Krieges fort und immerfort
Dann gibt es keinen Sieger als Gevatter Tod

[Refrain]
In der Völkerschlacht (In der Völkerschlacht)
Und es marschiert in der Ferne die Grande Dame (In der Völkerschlacht)
Und ob wir unsere Lieben jemals wiederseh'n (In der Völkerschlacht, in der Völkerschlacht)
Und lodernd brennt das Firmament in der Völkerschlacht
Battle of Nations

[Verse 1]
Many a mother has a child buried near Leipzig
The ravens are still circling where they fell
What do you dying comrades ask the greed rests down there?
What use was it that so much of the red blood flowed?
From the red blood

[Refrain]
In der Völkerschlacht (In der Völkerschlacht)
And the grande dame marches in the distance (In the Battle of Nations)
And whether we will ever see our loved ones again (In the Battle of Nations, in the Battle of Nations)
And the firmament burns blazingly in the Battle of Nations

[Verse 2]
Who can tell you answer? What changes such suffering
That you were slain, that you were slain?
Is a thousand times dying the price for barren land?
When peoples become murderers with a bloody iron hand
With iron hand

[Refrain]
In der Völkerschlacht (In der Völkerschlacht)
And the grande dame marches in the distance (In the Battle of Nations)
And whether we will ever see our loved ones again (In the Battle of Nations, in the Battle of Nations)
And the firmament burns blazingly in the Battle of Nations

[Post chorus]
In the Battle of Nations
In the Battle of Nations
In the Battle of Nations

[Verse 3]
And the wheel of war rolls on and on
Then there is no winner but the grim reaper
And the wheel of war rolls on and on
Then there is no winner but the grim reaper

[Refrain]
In der Völkerschlacht (In der Völkerschlacht)
And the grande dame marches in the distance (In the Battle of Nations)
And whether we will ever see our loved ones again (In the Battle of Nations, in the Battle of Nations)
And the firmament burns blazingly in the Battle of Nations


Similar Lyrics