Helene Fischer – Wunden

Wunden

[Strophe 1]
Du bist mein zweiter Flügel, ohne den ich nicht flieg'
Wie oft bist du mein Spiegel, der alles sieht?
Wenn ich wein', weinst du mit, versetzt Berge für mich
Meine innere Welt bringst du ins Gleichgewicht

[Pre-Refrain]
Dir zeig' ich mich ungeschminkt
Nur bei dir kann ich sein, wer ich wirklich bin

[Refrain]
Und bricht in mir das Chaos aus, wird mir alles zu laut
Fängst du mich auf
Liegt auf meinem Herz ein Stein so schwer wie Blei
Machst du ihn leicht, du heilst meine Wunden
Was ich liebe, was ich denke
Meine Ziele, meine Ängste
Jede Krise, wenn ich kämpfe
Du heilst meine Wunden

[Strophe 2]
In den dunkelsten Stunden, bist du mein Licht
Ich kann den Schmerz überwinden, weil du ihn mir nimmst
Keine Meile zu weit, du gehst durchs Feuer für mich
Meinen inneren Frieden finde ich nur durch dich

[Pre-Refrain]
Du gibst mein'n Trän'n einen Sinn (Du gibst mein'n Trän'n einen Sinn)
Nur bei dir kann ich sein, wer ich wirklich bin

[Refrain]
Und bricht in mir das Chaos aus, wird mir alles zu laut
Fängst du mich auf
Liegt auf meinem Herz ein Stein so schwer wie Blei
Machst du ihn leicht, du heilst meine Wunden
Was ich liebe, was ich denke
Meine Ziele, meine Ängste
Jede Krise, wenn ich kämpfe
Du heilst meine Wunden

[Bridge]
Und wenn du nicht mehr kannst, dann nehm ich deine Hand
Nehm alle Kräfte zusamm'n, wär gerne deine Heldin
Auch wenn kein Wort dafür reicht, danke, dass du mir zeigst
Was „bedingungslos“ heißt

[Refrain]
Und bricht in mir das Chaos aus, mh-mh, oh-oh-oh
Liegt auf meinem Herz ein Stein, so schwer wie Blei (Uhh)
Machst du ihn leicht, du heilst meine Wunden
Was ich liebe, was ich denke
Meine Ziele, meine Ängste
Jede Krise, wenn ich kämpfe
Du heilst meine Wunden
Wounds

[Verse 1]
You are my second wing, without which I cannot fly
How often are you my mirror that sees everything?
When I cry, you cry with me, moving mountains for me
You bring my inner world into balance

[Pre-refrain]
I show you myself without make-up
Only with you can I be who I really am

[Refrain]
And if chaos breaks out in me, everything becomes too loud for me
You catch me
There is a stone as heavy as lead on my heart
You make it easy, you heal my wounds
What i love what i think
My goals, my fears
Any crisis when I fight
You heal my wounds

[Verse 2]
In the darkest hours, you are my light
I can overcome the pain because you take it away from me
Not a mile too far, you walk through the fire for me
I can only find my inner peace through you

[Pre-refrain]
You give my tears a meaning (You give my tears a meaning)
Only with you can I be who I really am

[Refrain]
And if chaos breaks out in me, everything becomes too loud for me
You catch me
There is a stone as heavy as lead on my heart
You make it easy, you heal my wounds
What i love what i think
My goals, my fears
Any crisis when I fight
You heal my wounds

[Bridge]
And when you can't go on, I'll take your hand
Put all your strength together, would like to be your heroine
Even if not a word is enough, thank you for showing me
Which means "unconditional"

[Refrain]
And chaos breaks out in me, mh-mh, oh-oh-oh
There's a stone on my heart as heavy as lead (Uhh)
You make it easy, you heal my wounds
What i love what i think
My goals, my fears
Any crisis when I struggle
You heal my wounds


Similar Lyrics