Lacrimosa – Augenschein

Augenschein

Tränen in der Stille
Und Masken im Gesicht
Abstand und Distanz
Getrennt von unseren Liebsten
Wir schützen sie zum Schutz vor dem
Was in uns leben kann
Eine Frage der Solidarität
Eine Frage des Wir

Doch keine Maske schützt vor dem
Was in den Köpfen lebt
Wut und Angst und mancher Wahn
Im Mitteilungsgefecht
Wirre verbale Gewalt
Jede gegen Jeden
Eine Frage des inneren Kompass
Eigentlich gar keine Frage

Ein lachendes - ein weinendes Auge
Und ein Herz so schwer von Liebe und Leid
So stehen wir im Leben

Wir sind modern - wir sind so neu
Sind einfach besser
Als all die vielen dummen Menschen
Die einfältig hier vor uns lebten
Nicht alles Neue tut uns gut
Nicht alles ist ein Fortschritt
Sprachedikt - Moraldiktat
Schablonenhaftes Weltbild
Die Gedanken - sie sind nicht mehr frei
Kein Phantasie und keine Leidenschaft

Ein lachendes - ein weinendes Auge
Und ein Herz so schwer von Liebe und Leid
So stehen wir im Leben
So stehen wir in unserem Leben
Illusion

tears in the silence
And masks on the face
distance and distance
Separated from our loved ones
We protect them to protect against that
what can live in us
A question of solidarity
A question of we

But no mask protects against it
What lives in the mind
Anger and fear and some madness
In the message battle
Crazy verbal violence
Everyone against everyone
A question of the inner compass
Actually no question

A laughing - a crying eye
And a heart so heavy with love and sorrow
That's how we are in life

We are modern - we are so new
Are just better
Than all the many stupid people
Who simply lived here before us
Not everything new is good for us
Not everything is progress
Speech dictate - moral dictate
Template-like world view
The thoughts - they are no longer free
No imagination and no passion

A laughing - a crying eye
And a heart so heavy with love and sorrow
That's how we are in life
This is how we stand in our lives


Similar Lyrics